Krippe

Waldemar-Gruppe

Die Kinderkrippe, auch genannt Waldemar-Gruppe, bietet Platz für bis zu 12 Kinder. (Für Fragen bezüglich freier Plätze benutzen Sie bitte unser Kontaktformular).

In der Waldemar-Gruppe befinden sich verschiedene Funktionsbereiche, wie z.B. eine Kuschel-und Leseecke, eine Puppenküche und einen Baubereich.

Diese sind speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ab 1 bis 3 Jahren abgestimmt. Ebenfalls bei den Kindern sehr beliebt ist unsere Hochebene mit Rutsche und Höhle.

Frühstück und Mittagessen wird in der Gruppe an einem geräumigen Tisch extra für Krippenkinder eingenommen. Speziell für die kleinsten gibt es bei uns auch Babystühle.

Der Sanitärbereich bietet zwei Waschbecken sowie eine Toilette extra für Kleinkinder sowie eine bequeme Wickelkommode mit Treppe.

Ebenfalls gibt einen Schlafraum mit bequemen Bettchen, Bettwäsche und Decken, sowie Kopfkissen werden von der Kita gestellt.

Die Krippe verfügt über einen eigenen Eingang mit Foyer und Garderobenplatz für jedes Kind, direkt davor liegt unser eigener Außenspielbereich mit kleinkindgeeigneter Schaukel, einem Sandkasten, Kletterebene und vielem mehr…

wir freuen uns auf Ihr Kind und Sie.


Ein Tag in der Krippe (Waldemar- Gruppe)

 

07:15 Uhr: Beginn des Tages in der Franz von Hahn Gruppe.

08:00 Uhr: Wechsel in die Waldemar- Gruppe.

09:00 Uhr: Ende der Bringzeit

09:15 Uhr: Beginn des Morgenkreises

09:30 Uhr: Zeit für das Frühstück.

10:00 Uhr: Beginn der Freispielzeit, welche Raum für gezielte Angebote oder Streifzüge durch den Garten bietet.

12:00 Uhr: Zeit fürs Mittagessen.

Auch unsere Krippe wird von der „Bio Kinderküche“ in Aschaffenburg beliefert. Sie bietet kindgerechtes und biologisch zertifiziertes essen.

Um 12:30 Uhr beginnt die Schlafenszeit für die Waldemar-Kinder, welche bis ca. 15:00 Uhr dauert.

15:00 Uhr: Nach dem Schlafen ist noch einmal Zeit für einen Nachmittagssnack. Anschließend haben die Kinder noch einmal die Gelegenheit zum Freispiel oder für einen Besuch im Garten.

Um 16:30 Uhr endet auch der Tag für die Krippenkinder.